5 - Buchvorstellung im Europahaus

"Die Familien der 1837 ausgewanderten Protestanten aus dem Zillertal"

von Helga und Horst Bast

Buchvorstellung im Europahaus zu Mayrhofen
Buchvorstellung im Europahaus zu Mayrhofen

Am Abend folgte ein weiterer Höhepunkt der 175-Jahr-Feier. Das Ehepaar Helga und Horst Bast stellte im vollbesetzten, großen Saal des Europahauses zu Mayrhofen ihr Buch „Die Familien der 1837 ausgewanderten Protestanten aus dem Zillertal“ vor. Die Stualausmusik und der Kirchenchor Hippach umrahmten musikalisch, stilvoll und gekonnt das Programm. Horst Bast, der durch den Abend führte, begrüßte den Landtagsabgeordneten des Zillertals Josef Geisler, den Bürgermeister der Gemeinde Mayrhofen Günter Fankhauser und seine Amtskollegen aus den Auswanderungsgemeinden des Zillertals.
Landeshauptmannstellvertreter Josef Geisler aus dem Zillertal hielt den Festvortrag zum Thema „Zillertal in Europa“. Er zeigte die europäischen Verbindungen des Zillertals in der Geschichte und auch zur Zeit der Auswanderung der Protestanten auf.

Mit dem Film „Hirschberger Tal – Zillertal“, der auf den drei Leinwänden des großen Saales im Europahauses vorgeführt wurde, stimmten Helga und Horst Bast Gäste, Nachfahren und die Zillertaler Bevölkerung auf die Präsentation ihrs Buches ein. Stimmungsvoll und feinfühlig zeichneten die beiden Autoren ein filmisches Portrait der neuen und alten Heimat der Zillertaler Auswanderer von 1837.

In der Power-Point-Präsentation, mit vielen Fotos, trug Horst Bast die Entstehung ihres Buches über die Geschichte und Genealogie der Auswanderer vor. Als besondere Überraschung für die chilenischen und australischen Nachfahren übersetzten Sabine Husmann und Silke Sauer die Ausführungen ins Spanische und Englische. Humorvoll präsentierte Horst Bast einige Anekdoten, die bei der Spurensuche zu den 427 ausgewanderten Zillertaler entstanden und löste damit im breiten Rund Schmunzeln und Lachen aus.

Nach dem Auswandererlied, das der Kirchenchor Hippach extra für die Buchvorstellung eingeübt hatte, wurde im Foyer der Buchverkauf gestartet. Dazu spielte die Stualausmusik ihre hervorragend vorgetragene handgemachte Musik, die beim Publikum bestens ankam. Das Autorenehepaar Helga und Horst Bast signierte fleißig ihre Bücher und keiner musste ohne persönliche Widmung nach Hause gehen. Wer kein Buch erstehen konnte, kann dies über den Cardamina Verlag in 56575 Weißenthurm oder aber auch in den Buchhandlungen noch bestellen.

Fotos Franz Geisler, Mayrhofen und Holger Bast, Bonn - © 2012

 

____________© 2012____________